Dozenten

A(3) | B(2) | C(2) | D(1) | E | F | G(3) | H(3) | I(1) | J(2) | K | L(3) | M(7) | N(1) | O(1) | P | Q | R(2) | S(5) | T(5) | U | V | W | X | Y(1) | Z | ALL(42)
Marie PackGesang, Piano

Bachelorstudium im Hauptfach Gesang, Fachbereich Jazz mit Spezialisation auf Populärmusik, am Konservatorium Maastricht in den Niederlanden.

Marie PackGesang, Piano

Bachelorstudium im Hauptfach Gesang, Fachbereich Jazz mit Spezialisation auf Populärmusik, am Konservatorium Maastricht in den Niederlanden. Studien bei Sabine Kühlich, Nadine Nix, Susanne Schneider und Esmee Bor. Teilnahme an diversen Workshops, u.a. bei Nicole Metzger (»Stimmbildung nach Terlusollogischer Atemtyptrennung«), Alberto ter Doest (»Estill Voice Training«), Jay Clayton, Sheila Jordon, Jimmy Haslip, Philippe Aerts.
2007 – 2009 Gesangsunterricht bei Barbara Leah Meyer in Mainz, vereinzelt bei Allen Jacobson und Nanni Byl.

Markus BotheGitarre/E-Gitarre

...eigentlich fing alles mit Kunstturnen an!?!

Markus BotheGitarre/E-Gitarre

...eigentlich fing alles mit Kunstturnen an!?!

Nach 4 Jahren Training war klar, dass seine Körpergröße schwer mit den Geräten in Einklang gebracht werden konnte. Doch was macht ein 12 Jähriger, wenn er in der Woche plötzlich 12 Stunden Freizeit zusätzlich übrig hat? Für die Schule lernen? (ach nööö) Papa's Garten gestalten? (mmmmmmhh) E-Gitarre spielen ????? ......... Die Entscheidung wurde schnell und einstimmig getroffen und ab ging die Post mit Peter Bursch's Gitarrenschule.

Etwas später... Das Abitur war gemacht und es mussten neue Entscheidungen getroffen werden. Sein Herzenswunsch war Gitarrenlehrer zu werden. Trotz des Drucks etwas Anständiges zu lernen, konnte er sich nicht für ein Bauingeneurstudium entscheiden, jedoch für eine 730 Tage 8 Stunden und 30 Sekunden währende Ausbildung zum Bauzeichner.
Nach bestandener Prüfung war klar: Entweder Fremdenlegion oder Musikstudium. Auch hier fiel die Entscheidung nicht schwer. Danach ging alles ganz einfach. Musikstudium am Conservatorium in Maastricht. Jahrelanges Mitglied im Blue Art Orchester unter Leitung von Georg Ruby. Viel Covermusik mit Blue Band aus Maastricht. Zappa mit Tinseltown Rebellion Band, Phil Collins mit Invisible Touch ... Und dann kamen Horst und Thomas und die Gründung der MU'FAB, und die immer noch nicht beantwortete Frage, ob mein Schicksal das alles für mich vorgesehen hatte!?! Ich glaube schon!!!!!!

Martin RohdichGitarre/E-Gitarre
  • Studium E-Gitarre in Maastricht von 89-96
  • Gitarrist bei Neogene (aktuelle CD "Hunting" bei Rent a Dog im Handel)
Martin RohdichGitarre/E-Gitarre
  • Studium E-Gitarre in Maastricht von 89-96
  • Gitarrist bei Neogene (aktuelle CD "Hunting" bei Rent a Dog im Handel)
  • Komponist für Christian Wunderlich
  • Diverse CD-Produktionen, u.a. mit Reinhard Mey, Neogene, Gerd Breuer, Stefan Michalke, Renaud Marquart, Alphawezen.
Mathias BredeKeyboard, Piano

Mathias Brede ist auch ein langjähriger MUFAB Schüler. Nach seinem Studium am Conservatorium Maastricht ist er nun wieder bei uns und unterrichtet Klavier und Keyboard.

Mathias BredeKeyboard, Piano

Mathias Brede ist auch ein langjähriger MUFAB Schüler. Nach seinem Studium am Conservatorium Maastricht ist er nun wieder bei uns und unterrichtet Klavier und Keyboard.

Max HilpertSchlagzeug

Max Hilpert fing mit 9 Jahren an, bei Peter Weiss Schlagzeug-Unterricht zu nehmen. Im Laufe der Jahre zogen sich die

Max HilpertSchlagzeug

Max Hilpert fing mit 9 Jahren an, bei Peter Weiss Schlagzeug-Unterricht zu nehmen. Im Laufe der Jahre zogen sich die
musikalischen Präferenzen immer mehr in die älteren Stile, sodass er 2012 schließlich anfing, Jazz am Consevatorium in
Maastricht zu studieren. Des Weiteren nahm er Teil an Workshops und Masterclasses bei Roland Höppner, Christoph Hillmann, Adam Nussbaum und hatte Einzelstunden bei Mirek Pyschny.
Seine musikalische Begeisterung ist weiterhin breit gefächert. So ist er aktiv in Bands des Reggae, Elektropop, Jazz, HipHop oder Metal, so wie einige Darbietungen mit Tänzern.

Moritz BaranczykBandcoaching, Schlagzeug

Der gebürtige Aachener (Jahrgang '84) bekam bereits im Alter von 4 Jahren sein erstes Schlagzeug geschenkt; nach jahrelangem Unterricht bei Stefan Kremer und Edgar Liebert studierte er ab 2005 Jazz

Moritz BaranczykBandcoaching, Schlagzeug

Der gebürtige Aachener (Jahrgang '84) bekam bereits im Alter von 4 Jahren sein erstes Schlagzeug geschenkt; nach jahrelangem Unterricht bei Stefan Kremer und Edgar Liebert studierte er ab 2005 Jazz- und Popschlagzeug am Conservatorium Maastricht bei Arnoud Gerritse und Ron van Stratum und genoss weiterhin Unterricht bei Jonas Burgwinkel, Hendrik Smock und Ted Poor(US); weiterhin besuchte er u.a. Workshops von Antonio Sanchez, Loren Stillman, John Abercrombie, Joost Nickel und der New Yorker Band Guttbucket.
Moritz' breites musikalisches Interesse spiegelt sich auch in seinem Schaffen als Schlagzeuger und Schlagzeuglehrer wieder: er ist aktiv in verschiedenen Bereichen von Jazz bis Pop, Funk&Soul bis hin zu Hiphop und Gospelstyles, elektronischer Musik, Avantgarde und freier Improvisation.

Moritz SchippersBandcoaching, Keyboard, Piano

Moritz studierte nach Abitur und Zivildienst bis 2012 am Conservatorium Maastricht Komposition und Arrangement bei Wolfgang Braun und Jazzklavier bei Math Scheffer.

Moritz SchippersBandcoaching, Keyboard, Piano

Moritz studierte nach Abitur und Zivildienst bis 2012 am Conservatorium Maastricht Komposition und Arrangement bei Wolfgang Braun und Jazzklavier bei Math Scheffer. Außerdem hatte er Unterricht und Workshops mit Gary Versace, Jeff Lorber, Adam Rafferty, Robben Ford, Gutbucket und Gero Körner.

Seit seinem Studium spielt er als Pianist mit unzähligen Bands und Musikern in der Region zusammen. Zudem führten ihn verschieden musikalische Projekte in die Benelux-Staaten, nach Frankreich, Polen und China.

Besonders geschätzt wird er für seine Versatilität an Hammondorgel, Keyboards und Synthesizern.

Als Komponist, Arrangeur und musikalischer Leiter hat er Programme für verschiedene Besetzungen von Jazztrio über Chor, Musical Ensemble, Bigband und Orchester Stücke geschrieben und aufgeführt, unter anderen auf den JazzMasters Maastricht und dem Festival Transeuropéennes in Rouen.