Bass

Dein Bassunterricht in der MUFAB Aachen


Für Anfänger und Fortgeschrittene bis hin zur Vorbereitung auf ein Hochschulstudium.
Ab 6 Jahre
30 oder 45 Minuten/Woche

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich


Dozenten

Biografie folgt

Biografie folgt

  • geboren kurz vor Ende der 70er in Würselen
  • nach diversen instrumentalen Umwegen entdeckte er mit 16 Jahren den E-Bass und 2 Jahre später den Kontrabass für sich
  • geboren kurz vor Ende der 70er in Würselen
  • nach diversen instrumentalen Umwegen entdeckte er mit 16 Jahren den E-Bass und 2 Jahre später den Kontrabass für sich
  • 2000-2006 E-und Kontrabassstudium am BSM Köln und Conservatorium Maastricht
  • Heiko Wätjen spielte bis dato ca. 800 Konzerte als Bassist und Sänger in verschiedensten Bands und Projekten von Jazz über Musical bis Heavyrock.

Cd-Veröffentlichungen:

  • Big Bandits - BIG (2000)
  • Neufundland - OST (2001)
  • T.E.A. - Nothing of all (2001)
  • Stillgruppe - eins bis vier (EP, 2003)
  • DOLD - Under the surface (2006)
  • Heiko Wätjen - Songs from next door (2008)
  • T.E.A. - The result of gravity and frustration (2008)
  • Das Original Sparbier Terzett - Hallo, kleines Fräulein (2009)
  • The Quicksteps - Gonna run (2011)
  • Alien Radio - Alien Radio (2011)
  • Parajubu - Parajubu (2011)

Durch seine groovende Vielseitigkeit hat der Kölner Musiker überregional Ansehen erworben.

Durch seine groovende Vielseitigkeit hat der Kölner Musiker überregional Ansehen erworben.

Bernd Kistemann studierte am Musik-Conservatorium Maastricht, und verfeinerte bei Dieter Manderscheid (MuHo Köln) seine musikalische Ausbildung.
Seine musikalischen Fähigkeiten hat er bei zahlreichen Konzerten und Touren in Deutschland, Benelux, England, Dänemark, Tunesien unter Beweis gestellt. Er spielte Bassparts auf CDs von Peter Bauchwitz, FM (jeweils ex-"Höhner"), Reinhard Mey, Jemma Endersby, Julia A. Noack, Roncalli ´circus meets classic u.a.. Live-Auftritte bei der PopKomm (Köln), Bluesfestival Kopenhagen, Roncalli-Shows (Köln Arena, Philharmonie München, CC Hamburg etc.) und vielen anderen Großveranstaltungen sind weitere Highlights seiner musikalischen Arbeit.
Er spielte mit Sydney Ellis, Adam Rafferty, Peter Fischer, Andi Pilger, Dominik Clayton, Wolfgang Schmidtke, Ludwig Götz, Andi Schleicher, James Smith, Christoph Titz, Roz Lewis, Dennis Legree, Rolf Stahlhofen, Lothair Eaton, Jörg Knör und vielen vielen weiteren herausragenden Musikern.

An der MU'FAB unterrichtet er seit 2004 - ein Mann der ersten Stunde also!