Gitarre/E-Gitarre

Dein Gitarrenunterricht in der MUFAB Aachen

Wir unterrichten Gitarre und E-Gitarre im Einzelunterricht.
30 oder 45 Minuten wöchentlich

Dozenten

Tilmann Schneider lebt als Musiker in Köln.

Tilmann Schneider lebt als Musiker in Köln. Derzeit spielt er in den Bands dasTilmann Schneider Swing Terzett www.swing-terzett.de;und Ray Collins Hot Club www.the-hot-club.com.
Außerdem arbeitet er als Sessionmusiker.

Zahlreiche Konzertreisen führten ihn u.a. nach Los Angeles und San Francisco/ Californien, Las Vegas, Moskau, London und in diesem Jahr nach New York (ins legändere Lincoln-Center wo auch schon Duke Ellington mit seiner Big Band spielte), sowie nach Rügen ;-) und in die Ukraine!

Studium Jazz- & Popgitarre am Konservatorium Maastricht
CD-Produktionen mit div. bands u.a.:
Ashes
Reburnt
Leech
Skyks

Studium Jazz- & Popgitarre am Konservatorium Maastricht
CD-Produktionen mit div. bands u.a.:
Ashes
Reburnt
Leech
Skyks

Mitwirkung auf Playalongs zu Lehrbüchern + Gitarrist in
div. Jazz-, Metal- und Popbands u.a.:

Bosstime
Phunkyoo
Lendgold
Sebastian Naas Band

Zahlreiche Erfahrungen als Tontechniker und Produzent
sowohl im Live- wie auch im Studiobereich

Thomas Nordhausen spielte u.a. mit Musikern wie Gunnar Plümer und Andy Haderer zusammen. 1998 veröffentlichte er mit der Band Du-O-Sonic die CD "Playground".

Thomas Nordhausen spielte u.a. mit Musikern wie Gunnar Plümer und Andy Haderer zusammen. 1998 veröffentlichte er mit der Band Du-O-Sonic die CD "Playground". Weitere Projekte waren und sind das "Thomas Nordhausen Quartett", "Bonefunk", "Karl's Brise", das "Ingenhag-Valk-Nordhausen-Trio". Seine Ausbildung umfaßt neben dem Konzertexamen am Konservatorium Maastricht (1994) Workshops bei John Abercrombie, Tuck & Patti, Jamaladeen Tacuma, Joe Sachse und dem Podium Trio.

  • Studium E-Gitarre in Maastricht von 89-96
  • Gitarrist bei Neogene (aktuelle CD "Hunting" bei Rent a Dog im Handel)
  • Studium E-Gitarre in Maastricht von 89-96
  • Gitarrist bei Neogene (aktuelle CD "Hunting" bei Rent a Dog im Handel)
  • Komponist für Christian Wunderlich
  • Diverse CD-Produktionen, u.a. mit Reinhard Mey, Neogene, Gerd Breuer, Stefan Michalke, Renaud Marquart, Alphawezen.

...eigentlich fing alles mit Kunstturnen an!?!

...eigentlich fing alles mit Kunstturnen an!?!

Nach 4 Jahren Training war klar, dass seine Körpergröße schwer mit den Geräten in Einklang gebracht werden konnte. Doch was macht ein 12 Jähriger, wenn er in der Woche plötzlich 12 Stunden Freizeit zusätzlich übrig hat? Für die Schule lernen? (ach nööö) Papa's Garten gestalten? (mmmmmmhh) E-Gitarre spielen ????? ......... Die Entscheidung wurde schnell und einstimmig getroffen und ab ging die Post mit Peter Bursch's Gitarrenschule.

Etwas später... Das Abitur war gemacht und es mussten neue Entscheidungen getroffen werden. Sein Herzenswunsch war Gitarrenlehrer zu werden. Trotz des Drucks etwas Anständiges zu lernen, konnte er sich nicht für ein Bauingeneurstudium entscheiden, jedoch für eine 730 Tage 8 Stunden und 30 Sekunden währende Ausbildung zum Bauzeichner.
Nach bestandener Prüfung war klar: Entweder Fremdenlegion oder Musikstudium. Auch hier fiel die Entscheidung nicht schwer. Danach ging alles ganz einfach. Musikstudium am Conservatorium in Maastricht. Jahrelanges Mitglied im Blue Art Orchester unter Leitung von Georg Ruby. Viel Covermusik mit Blue Band aus Maastricht. Zappa mit Tinseltown Rebellion Band, Phil Collins mit Invisible Touch ... Und dann kamen Horst und Thomas und die Gründung der MU'FAB, und die immer noch nicht beantwortete Frage, ob mein Schicksal das alles für mich vorgesehen hatte!?! Ich glaube schon!!!!!!

Erste Kontakte zur Musik: Autofahrten mit der Familie und dabei Tom Jones und David Hasselhoff Kassetten hoch und runter gehört

Erste Kontakte zur Musik: Autofahrten mit der Familie und dabei Tom Jones und David Hasselhoff Kassetten hoch und runter gehört
Wenig später der Wunsch Rockgitarrist zu werden. Konsequenz: E-Gitarren- und später Bassgitarrenunterricht
Erster Kontakt zur Welt des Jazz durch seinen E-Basslehrer Sven Clausen
Aufkeimender Wunsch Musik zu studieren; Intensive Beschäftigung mit dem Instrument E-Bass und Musiktheorie
Studium am Konservatorium Maastricht Bereich Jazz/Pop Hauptfach: E-Bass; Nebenfach: Kontrabass | Musikpädagogik
Workshops bei u.a.: Alain Caron, John Abercrombie, Gerald Canonn
Bassist oder Gitarrist in Bands unterschiedlicher Stilistiken: galatea (Rock), Paranda Cubana (Afro-Cuban), 2 Männer und ein Mann (Modern Jazz), Guido Diefenbach Terzett (Traditional Jazz), The Jim Jams (Art/Jam Rock), The Groove Directors (Funk), Violette Sounds (Krautrock)

George Syrmbos, Jahrgang 1967, war zu hören und sehen u.a.

George Syrmbos, Jahrgang 1967, war zu hören und sehen u.a. bei Martin Moss, Reinhard Mey, Andrea Porten, Wenke Myhre, Daniel Aminati, Holy Moses, Mekong Delta, Living Death, Werbejingles und Computerspielen. Seit über 20 Jahren unterrichtet er verschiedenste Gitarrenstile, wenn er nicht gerade spielt, singt oder erstaunlich dilettantisch in die Tasten greift.